Zum Hauptinhalt springen
BMI LogoWeißbuch Stadtgrün Logo

Naturerfahrungsräume in Großstädten am Beispiel Berlin

Arbeitshilfe

Studie

Institution
Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Laufzeit
2011 bis 2020
Auftragnehmende
Stiftung Naturschutz Berlin (Hauptvorhaben), Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (wissenschaftliche Begleitung)

Ziel des Projektes ist es, die urbanen Nutzungspotentiale von Naturerfahrungsräumen (NER) in ausgewählten Pilotflächen aufzuzeigen und einen praxisorientierten Leitfaden zu entwickeln. NER sind naturnahe, bespielbare Freiflächen, auf denen Kinder die Möglichkeit zu eigenständigem und spontanem Spiel haben. Sie bergen das Potential, dem zunehmenden Verlust von Naturkontakten von Kindern entgegenzuwirken. Die Pilotflächen weisen einen naturbelassenen Zustand mit Spiel- und Erlebniswert auf und liegen in Quartieren mit geringer sozialer Teilhabe. Die gewonnenen Erkenntnisse mündeten in die Erarbeitung eines praxisorientierten Leitfadens und eines BfN-Skriptes, die der Vorbereitung, Planung, Einrichtung und dem Betrieb von Naturerfahrungsräumen dienen. So soll auch die kommunale Wertschätzung und Etablierung von NER gestärkt werden.

Mehr unter: www.bfn.de/naturerfahrungsraeume-in-grossstaedten-am-beispiel-berlin